Mal wieder ein Gartenupdate…

…das habe ich ein bisschen vernachlässigt. 🙂

Ende April hatten wir ja begonnen, das alte Dach von der Gartenlaube abzureißen und der neue Dachstuhl wurde darauf gesetzt. Tja, und dann war schlechtes Wetter, wir hatten keine Zeit, der Dachdecker hatte keine Zeit – und plötzlich waren knapp zwei Wochen vorbei bevor es auf der Baustelle weiterging. „Passenderweise“ exakt am Muttertagswochenende, als meine Eltern zu Besuch waren. Und wenn es schon unrund läuft, dann richtig – da Fred am Samstag morgen gesundheitlich etwas angeschlagen war musste ich dem Dachdecker helfen. Und das hieß am Samstag – rauf aufs Dach, auch bei strömendem Regen…

(anklicken vergrößert das Bild)

Egal, ich hab es überlebt 😉 unser Laubendach ist fertig gedeckt und schick und weil ich schon mal oben war, hab ich auch gleich noch Bilder vom Garten und der Aussicht gemacht. Wenn man schon mal in der Höhe rumturnt. 😉 Wobei ich ganz ehrlich zugeben muss – so schlimm war es dann irgendwann gar nicht mehr. Am Anfang war mir ziemlich mulmig, irgendwann habe ich dann nicht mehr darüber nachgedacht – wir wollten fertig werden.

(anklicken vergrößert das Bild)

Und so nebenher / zwischendurch habe ich in den letzten Wochen das große Blumenbeet vor der Laube von Unkraut und Pflanzen befreit. Die beiden oberen Bilder stammen von März / April, die beiden unteren sind von Montag diese Woche:

(anklicken vergrößert das Bild)

Ja, im Moment sieht es noch etwas kahl aus, aber das ändert sich auch wieder. So wie es war konnte ich es nicht lassen, es hat zwar ganz toll ausgesehen mit den ganzen Frühblühern, allerdings war dazwischen auch jede Menge Unkraut. Und das ganze so miteinander verwachsen, dass hier tatsächlich nur noch die radikale Variante erfolgreich war.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere