Gestern Abend war ich…

…sehr spontan bei Ikea, weil ich Vormittags bei Ravelry auf Ideen gestoßen war, wie ich den Wagen, in dem ich meine Strickprojekte aufbewahre noch optimieren kann.

(anklicken vergrößert das Bild)

Links der Wagen, wie er bisher war. Rechts dann in verbesserter Form – ich habe links an den Wagen einen Beutel gehängt, in dem ich jetzt meine Stricknadeltaschen aufbewahre. Bisher lagen die im oberen und mittleren Korb links am Rand. Außerdem wurden zwei Ablagen an den Rand gehängt, auf der untersten ist Platz für die Box, in der ich Schere, Maßband, Markierer usw. aufbewahre. Auf der Ablage darüber kann ich entweder meine Anleitung abstellen oder aber meine Wollabwickler, je nachdem was nötig ist. Und rechts am Rand sind drei magnetische Klammern platziert, aktuell verwende ich sie als Haken für einen Projektbeutel. Ebenso könnte ich damit aber Notizzettel oder ähnliches festhalten. Das Ergänzen des Projektwagens mit den Teilen hat mir eine deutlich bessere Ordnung verschafft.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.