Da denkt…

….man frau, sie hätte endlich die „perfekte“ Freizeit-Tasche gefunden, postet stolz überall Bilder davon und handelt sich dann auf Instagram einen Kommentar ein der sinngemäß „die Tasche ist toll, aber von dem Hersteller gibt es noch eine bessere“ lautet. Hmpf. Ja nun. Ich wär ja nicht ich, wenn ich solchen sachdienlichen Hinweisen nicht genauer nachgehen würde. 😉

Und weil der Kommentar stimmte, bin ich heute also nochmal in die Leipziger Innenstadt und habe die am Mittwoch gekaufte Tasche in diese hier umgetauscht:

(anklicken vergrößert das Bild)

Auch diese Tasche ist von „Zwei“ und zwar das Modell Jana JR14. Sie bietet ebenfalls verschiedene Tragemöglichkeiten durch zwei separate und unterschiedlich lange Trageriemen und zusätzlich (und das ist der Unterschied zum anderen Modell) kann man sie als Rucksack tragen. Bei Nicht-Gebrauch verschwinden die Rucksackträger einfach in einem Fach auf der Rückseite der Tasche und sind nicht im Weg. Das finde ich tatsächlich richtig gut durchdacht – weil eigentlich mag ich keine (Handtaschen-)Rucksäcke. Uneigentlich ist es gerade im Urlaub / in der Freizeit auch mal sehr praktisch, doch einen Rucksack zu haben. Ich hatte schon auf der Webseite die Tasche in diesem dunklen Rot gesehen und als das im Laden vorrätig war, habe ich mich dafür entschieden. Es ist ein ganz dunkles Rot, der offizielle Farbname lautet „Blood“ – eine tolle Farbe, die passt auch überall dazu.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.