Und ansonsten…

…machen wir uns gerade große Sorgen um das große Hundemädchen.

Vor einiger Zeit war sie morgens sehr apathisch und so gar nicht der Hund, den wir seit sechs Jahren kennen. Außerdem war uns aufgefallen, dass sie angefangen hatte, relativ viel und häufig zu trinken – das kann wie beim Menschen auch auf Probleme mit den Nieren hindeuten. Also sind wir mit ihr zu unserem Tierarzt, der uns an eine andere Praxis überwiesen hat, damit dort eine Ultraschalluntersuchung des Bauchraums gemacht werden konnte. Das hat unser großes Mädchen toll über sich ergehen lassen. Auf den Ultraschall-Bildern ist deutlich ein Tumor an der rechten Nebenniere zu sehen und es sah danach aus, als ob Kelly operiert werden müsste. 🙁
Um das besser abzuklären, gab es noch eine weitere Blut- und Urinuntersuchung, außerdem wurden die Ultraschallaufnahmen genauer ausgewertet. Das Ergebnis hat uns dann ziemlich umgeworfen, denn der Tumor hat gestreut, d.h. andere Organe sind ebenfalls befallen und eine OP wäre zwar möglich, würde aber kein absolutes Ergebnis bringen, da man nicht sicher sein könnte wirklich alles zu erwischen. 🙁 Abgesehen davon ist das ein ziemlich heftiger Eingriff und Kelly müsste danach drei Tage alleine in der Tierklinik bleiben, das wäre nochmal Stress für sie.
Jetzt heißt es, denn Tumor nochmal per Ultraschall zu vermessen und zu sehen, ob er schnell oder langsam wächst. Ich hoffe sehr, dass der große Hund noch lange an unserer Seite ist…

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

4 Kommentare

  1. Ich habe so oft an euch gedacht in der letzten Zeit und immer auf die erlösende Nachricht gewartet, dass die anstehende OP gut verlaufen ist und nun das…
    Beim Lesen dieser Zeilen tut mir das Herz so weh.
    Ich drücke alle Daumen und hoffe sehr, dass ihr gute Nachrichten bekommt! 🙁

  2. Oh Tanja, das tut mir leid. Was für eine schlimme Nachricht :-(.

    Ich drücke die Daumen, dass Kelly noch eine lange, beschwerdenfreie Zeit geschenkt wird.

    Liebe Grüße

    Bine

Schreibe einen Kommentar zu Kati Antworten abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere