Garten-Wochenende

Auch dieses Wochenende haben wir im Garten verbracht – am Samstag bei so richtig schönem, frühlingshaft-warmen Wetter. So schön, dass wir spontan angegrillt haben. 😀

Außerdem wurden die Obstbäume noch etwas gestutzt, ich habe ein erstes Beet angelegt / umgestaltet und Strickzeit gab es auch.

(Anklicken vergrößert das Bild)

Am Sonntag war es zwar kühl und wolkig, aber wir waren trotzdem im Garten. Das erste Mal mit dem Fahrrad inklusive Hundeanhänger – funktioniert gut, kann ich also zukünftig öfter so machen. Vorausgesetzt ich setze die Hunde auf Diät, 40 kg zusätzlich ziehen ist anstrengend… 🙂

Eigentlich wollten wir nur die restlichen Zweige vom Baumschnitt kleinschneiden, uneigentlich wurde es dann doch ein bisschen mehr. 😀
Wir haben ein weiteres Beet von Unkraut befreit – ich kann mir überlegen, was ich dort einpflanzen möchte. Außerdem wurden die Reste von gestern auf den Grill geworfen, auch wenn wir in der Laube gegessen haben, weil es doch ziemlich frisch war.

(Anklicken vergrößert das Bild)

Und weil wir nach dem Mittagessen noch nicht nach Hause wollten 😉 haben wir recht spontan ein drittes, ziemlich arbeitsintensives Beet von alten Pflanzen und Unkraut befreit, die Beerensträucher, die bisher in Pflanzkübeln in die Erde eingegraben waren, ausgegraben und die Pflanzen so ins Beet gesetzt, außerdem die Himbeeren am Rankgitter links im Bild zurückgeschnitten und die frisch ausgetriebenen Ranken ordentlich am Rankgitter befestigt. Danach war dann gut für dieses Wochenende.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere