Manchmal passieren Dinge…

…die kann man gar nicht so richtig glauben.
Gerade eben klingelte der Paketbote und brachte mir ein Päckchen. Ich war ein bisschen irritiert, den eigentlich warte ich auf nichts. Ein Blick auf den Absender irritierte mich noch mehr – den kenne ich zwar, aber warum bekomme ich von da ein Päckchen?

Also das Päckchen gleich geöffnet und seither sitze ich hier und hab ganz viel Pipi in den Augen. Im Karton versteckte sich nämlich das hier:

(Klick aufs Bild macht groß)

Das ist Wolle Wuff, gestrickt von einer lieben Ravelry-Bekannten. Für mich ganz allein. In meinen Lieblingsfarben. Ich bin gerade immer noch völlig aus dem Häuschen.

Judith hat diesen süßen Kerl schon zweimal gestrickt, für ihre Neffen. Beide Male war ich von den Projektbildern total angetan und habe sie schon gefragt, ob ich sie als Tante adoptieren könnte, damit ich auch so was Bezauberndes bekomme. Als sie in den letzten Tagen auf Ravelry und Instagram ihre Projektbilder von Wolle Wuff zeigte, hab ich noch gefragt, ob sie meine Adresse hat, damit sie wüsste wo das Päckchen hin muss. Ich konnte ja nicht ahnen, dass sie ihre Antwort ernst meinte. 😀

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.