Bandscheiben-Update…

… im positiven Sinn: es wird so langsam aber sicher besser. Ich gehe brav zweimal die Woche zur Krankengymnastik und mache sonst nicht viel nichts. Also „nichts“ im Sinne von ich strenge mich sonst nicht körperlich an und vermeide alles was den Rücken unnötig belastet. Wenn es doch mal zu viel wird, merke ich das sofort denn dann wird das Taubheitsgefühl im rechten Bein wieder stärker – im Moment ist es nur einfach wie dauerhaft eingeschlafen.
Gestern Nachmittag habe ich mich tatsächlich getraut, zusammen mit meiner Nachbarin eine halbe Stunde spazieren zu gehen. Aber nachdem ich mir am Samstag ein paar richtig gute Schuhe gegönnt habe, muss ich die doch auch für den vorgesehenen Zweck tragen. Schuhe in dieser Art gab es in meinem Schuhschrank bisher nämlich nicht, alles nur bürotaugliche Modelle mit (hohem) Absatz – ich muss demnächst sozusagen auf ärztliche Anordnung neue Schuhe kaufen, kein Absatz höher als 4 cm. Mal sehen, was sich findet…

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.