Und weiter geht…

….das Einmachen. 🙂 Meine Chefin hat mir gestern einen großen Korb mit 6,5 kg leckeren Winterbirnen ins BĂŒro mitgebracht – sie hat zu viele davon.
Also habe ich mich heute Nachmittag nochmal hingestellt und die Birnen verarbeitet:

Aus rund 3,5 kg geschĂ€lten und entkernten Birnen wurden 10 GlĂ€ser stĂŒckiges Birnenmus und 5 GlĂ€ser Birnenkompott. Aus den restlichen Birnen habe ich nur das KerngehĂ€use entfernt und die StĂŒcke mit etwas Wasser aufgekocht und grob pĂŒriert, das wandert dann ebenfalls mit in die Hundefutterzubereitung.
Mal sehen, was es als nĂ€chstes zu verarbeiten gibt… 😉

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere