WMDEDGT 05.12.2014

Das letzte Mal für 2014 fragt Frau Brüllen – WMDEDGT , Was machst Du eigentlich den ganzen Tag?

Mein Tag beginnt um kurz nach 6 Uhr, ich stehe wie jeden Tag gemeinsam mit Fred auf. Im Gegensatz zu sonst habe ich heute aber tatsächlich sowas wie „Zeitdruck“ – um 10 Uhr treffe ich mich zum Strickfrühstück in München im Cafe Glückskind mit netten Menschen und davor muss ich mich ausgehfein machen, Kelly möchte eine ausgedehnte Morgenrunde gehen und eine gute Stunde Fahrzeit habe ich auch.
Das klappt aber alles sehr prima, ich finde dann sogar einen Parkplatz in guter Nähe zum Cafe und genieße die zweieinhalb Stunden reden, stricken, frühstücken sehr. Kurz nach 12 Uhr trennen sich unsere Wege und auf mich wartet die nächste Verabredung – gegen 14 Uhr will ich mich mit Sabine beim Möbelschweden treffen. Auf dem Weg dorthin komme ich bei meinem ehemaligen Arbeitgeber vorbei und ich beschließe spontan zu überprüfen, ob die zum Abschied gehörten Worte „wenn Du in der Gegend bist, komm vorbei, wir freuen uns“ tatsächlich wahr sind.
Das Hallo unter den ehemaligen Kolleginnen und Kollegen ist groß, mein ehemaliger Chef verlässt sogar kurz eine Besprechung um mich zu begrüßen – die Freude, mich zu sehen ist tatsächlich ehrliche Freude. Wir reden ein wenig, ich lasse mir erzählen was sich verändert hat und ruckzuck ist weit über eine halbe Stunde vorbei und ich muss weiter, sonst komme ich zu spät zu Ikea. Dort angekommen, trifft Sabine kurz nach mir ein und wir gehen erst mal ins Restaurant zum Mittagessen
bevor wir die Möbelausstellung unsicher machen. Um kurz nach 16 Uhr trennen sich dann unsere Wege und ich fahre nach Hause – Kelly wartet sicher schon.
Kurz umziehen und dann gehe ich mit Kelly eine schnelle Runde bevor mich zu Hause dann ein bisschen Hektik erwartet – wir fahren morgen ja nach Stuttgart und ich habe noch nichts vorbereitet oder gepackt. Der Abend verfliegt mit so Tätigkeiten wie Geschenke vorbereiten, Hemden bügeln, Koffer packen, ein bisschen aufräumen und um kurz vor 23 Uhr falle ich auf Sofa und tippe noch schnell diesen Blogeintrag.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.