Lebenszeichen…

….oder so ähnlich. 😉

Hier passiert aktuell wenig bis gar nichts, wie auch – ich bin / war mit höllischen Rückenschmerzen weitgehend lahmgelegt. Damit plage ich mich ja schon seit Anfang des Jahres herum, ich dachte mir aber „was alleine kommt, geht auch alleine“. Mein Rücken ist da offensichtlich anderer Meinung und nach dem ich die letzten Tage weder senkrecht stehen noch vernünftig laufen konnte, bin ich Anfang der Woche dann eingeknickt und habe mich auf die Suche nach einem Orthopäden gemacht, bei dem ich dieses Jahr noch einen Termin bekomme.
Erstaunlicherweise ging das dann sehr schnell – gestern hatte ich dann bereits einen Arzttermin. Wer mich kennt, weiß dass ich 2012 schon mal mit einem Bandscheibenvorfall gekämpft habe, die MRT-Aufnahmen von damals habe ich gestern mit in die Praxis genommen, so dass der behandelnde Arzt sich ein Anfangsbild machen konnte. Das in Kombination mit seinen Untersuchungen ergab dann ein Rundum-Paket – ich bin drei Wochen krank geschrieben, habe eine Spritze bekommen sowie Verordnungen für 3×6 Termine Krankengymnastik & Wärmebehandlung und darf nochmal ins MRT, damit es aktuelle Bilder gibt.
Und erstaunlicherweise habe ich bereits am Dienstag den ersten Termin zur Krankengynastik, der Mann hatte gestern Abend noch den Geistesblitz, dass ja hier bei uns in der Wohnanlage eine Physiotherapie-Praxis ist* – da durfte ich heute Morgen schon mal zum Anlegen der Patientenakte und Terminbesprechung vorbei kommen. Letztere sind aktuell ja kein Problem für mich, durch die Krankschreibung bin ich zeitlich ja sehr flexibel. Nur der MRT-Termin ist erst Mitte Februar. Aber das lässt sich hoffentlich bis dahin aushalten.

Das eröffnet mir Unmengen an Strickzeit – das geht auch halb liegend / schräg sitzend, was der Rücken halt zulässt. Und bis ich wieder richtig fit bin schaue ich meine neue Overlock nur traurig an, die habe ich immer noch nicht getestet…

 

* Ich weiß das eigentlich auch, die Werbetafel für die Praxis steht gegenüber vom Bäcker, bei dem wir regelmäßig Brot und Brötchen holen. Nur daran gedacht habe ich da überhaupt nicht, betriebsblind sozusagen…

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.