Freitagsfüller 36/2019

  1. In einigen Wochen ist schon wieder Weihnachten.
  2. Ich habe meine Wolle in einer Datenbank erfasst.
  3. Ich möchte mal wissen wie es sich anfühlt, keine Sorgen zu haben.
  4. Ich habe keinen Lieblingstee.
  5. Wenn ich nach rechts schaue fällt mein Blick in die Küche.
  6. Schwarzer Rollkragenpulli, bleib wo immer du bist.
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf einen ruhigen Strickabend zu Hause, morgen habe ich geplant, in den Garten zu gehen und Sonntag möchte ich einfach nur den Tag genießen!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

6 Kommentare

  1. Guten Morgen,

    was für dich die Wolle ist, sind für mich die Bücher! 🙂

    Ganz sorgenfrei kann man doch gar nicht sein oder man ist sehr dickfällig und das wollen wir doch alle nicht sein.

    Mein FF

    Ich wünsche dir ein schönes Wochenende,
    Barbara

    • Bücher besitze ich auch genügend. Allerdings lese ich nicht mehr – ich stricke lieber und lasse mir ein Hörbuch vorlesen. 😉
      Manchmal wünsche ich mir ein dickeres Fell und mal einen Tag ohne Sorgen…

      Auch Dir ein schönes Wochenende!

      Liebe Grüße

      Tanja

  2. Ich war viele Jahre auch eine sehr fleißige Strickerin, aber seit 25 Jahren habe ich ein anderes Hobby.
    Deine Wochenendpläne hören sich recht gemütlich an, laß es dir gut gehen
    Liebe Grüße
    Gitti

  3. So viel tolle, bunte Wolle.
    Ich habe früher auch viel gestrickt, inzwischen stricke ich nur noch Socken und das nicht oft. Aber ich lese sehr viel und ich schreibe sehr, sehr regelmäßig – und inzwischen spiele ich auch öfters mit Farben.
    Und nebenbei habe ich noch reichlich Arbeit.
    Liebe Grüße
    Judith

    Hier https://mutigerleben.wordpress.com/2019/09/06/freitags-fueller-ein-wenig-philosophie-am-vormittag/ ist meiner.

    • Vermutlich muss ich 180 werden, um das alles verarbeiten zu können. Aber einen gewissen Vorrat zu haben ist schon toll. 🙂 Lesen ist so gar nicht mehr meins, ich lasse vorlesen – mit einem Hörbuch kann ich nebenher stricken und so zwei Dinge gleichzeitig tun. Ansonsten wird mir mit Berufstätigkeit, Haushalt, Garten und zwei Hunden auch nicht langweilig. Aber wie sage ich oft scherzhaft – Schlaf wird überbewertet. 😉
      Herzliche Grüße
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.