Freitagsfüller 02/2019

  1. Zu wenig Schnee da draußen, ich hätte gerne ein bisschen mehr.
  2. Wenn ich übermüdet bin, ist mir kalt.
  3. Das Gute ist, dass ich mich dann meistens mit einer Wärmflasche ins Bett kuscheln kann.
  4. Das funktioniert bei mir auch im Fall von totaler Erschöpfung .
  5. Zwischen „müde“ und „total erschöpft“ ist bei mir nicht sehr viel Spielraum.
  6. Man kann lernen, auf sich zu achten, das funktioniert!
  7. Was das Wochenende angeht, heute Abend freue ich mich auf den geplanten Stricktreff, morgen habe ich geplant, einfach nur zu Hause zu sein und Sonntag möchte ich einen ruhigen und erholsamen Tag verbringen!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

4 Kommentare

  1. Guten Morgen,
    Ich gebe gerne ein wenig Schnee ab! Wir haben zwar bei weitem nicht so viel wie ganz im Süden Bayerns – aber dennoch reicht es mir!

    Hab ein schönes, entspanntes Wochenende!

    Janika

    • Hallo Janika,
      immer her damit – ich finde, zu Winter gehört unbedingt Schnee. Also richtig, nicht das nassgraue, komische Gefissel was da draußen vom Himmel fällt.
      Herzliche Grüße
      Tanja

  2. Hallöchen!

    Dein Beitrag hat mich fasziniert, denn ich bin da genauso. Wenn ich müde bin, ist mir kalt. Und dann kommt manchmal schnell die schlechte Laune hinzu.
    Eine Wärmflasche würde ich, so glaube ich, gerade mal 10 Minuten im Bett behalten, danach würde sie rausfliegen. Ich mag es nicht, wenn es zu warm im Bett ist.

    Ich wünsche dir ein erholsames WE.

    Lieben Gruß

    Jenny

    https://ladysbuecherwelten.blogspot.com/2019/01/freitags-fuller-506.html

    • Hallo Jenny,
      ich hab ein beheiztes Wasserbett und trotzdem oft eine Wärmflasche dabei. Das ist für mich ein echter Garant für entspanntes Schlafen. 🙂
      Herzliche Grüße
      Tanja

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere