12von12 im August

Schon wieder ein 12von12-Tag, an dem ich unterwegs bin. 🙂

Morgens der erste Blick nach dem Aufwachen ist dank Hotelzimmer ungewohnt. Ich muss auch auf meinen Kaffee verzichten, es gibt nur Kaba für mich – dafür haben wir beim Frühstück einen tollen Ausblick. Nach dem Frühstück heißt es auch schon wieder zusammen packen und auschecken:

Wir sind dieses Wochenende in Luckau, die Kusine des Mannes besuchen. Damit ich wenigstens ein bisschen Spreewald zu sehen bekomme, fahren wir nach dem Frühstück für ein Stündchen nach Lübben. Danach suchen wir uns unterwegs noch eine große Wiese, um die Hunde noch etwas zu beschäftigen, bevor wir zum Mittagessen bei A. sein müssen. Nach dem Mittagessen gibt es sogar noch etwas Strickzeit im Garten für mich:

Irgendwann machen wir uns auf den Rückweg und kullern über eine halbwegs leere Bundesstraße erst Mal bis Torgau. Dort legen wir am historischen Brückenkopf eine kurze Pause ein. Zuhause halten wir noch schnell beim Bäcker, es reicht noch für eine späte Kaffeepause. Danach ist Taschen ausräumen und ausruhen angesagt, das geht am besten mit meinem Sommer-Lieblingsgetränk und Strickzeug auf dem Balkon.

 

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere