Gestern habe ich mich…

…über das scheuernde Kameraband meiner Kamera geärgert – heute ist das Problem schon gelöst:

Ich habe mir heute Nachmittag mal eben spontan eine Polsterung für das Kameraband genäht. 🙂
Gestern war die Überlegung noch, mir ein neues Band zu kaufen – eine entsprechende Recherche über die Suchmaschine meiner Wahl lieferte auch jede Menge Vorschläge, die irgendwie alle zu Dawanda führten. Nachdem ich eine ganze Weile gestöbert hatte, wollte ich schon fast ein Band kaufen, als ich dort eine Verkäuferin entdeckte, die nur Polsterungen für
den Kameragurt verkaufte. Ein paar Bilder später war klar – das kann ich auch selber, alle benötigten Materialien habe ich in meinen Nähkisten. Also habe ich frisch, fröhlich und frei Schnauze losgenäht und ein verwertbares Ergebnis produziert. Ein erster kurzer Tragetest war auch erfolgreich, mal sehen wie es bei längerem Einsatz aussieht.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.