Draußen wird es….

… Herbst – auch wenn die Tage noch hochsommerlich warm sind.
Aber schon am Sonntag auf der Rückfahrt von meinen Eltern habe ich festgestellt, dass der Herbst naht – die Getreidefelder sind gedroschen, überall liegen Strohballen auf den Feldern, der Himmel hat dieses ganz besondere Blau das er nur an Spätsommertagen hat, an den Straßenböschungen sieht man das wunderschöne Violett des Heidekrauts leuchten – und im Biergarten am Sonntag Mittag habe ich meine erste Kastanie dieses Jahr eingesammelt.
Ich freu mich auf den Herbst, auf verhangene Nebelmorgen, die dann doch noch die Sonne durchlassen, auf Waldspaziergänge bei denen man so richtig schön durch Laub rascheln kann, auf bunte Blätter an den Bäumen.

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

* Mit der Nutzung dieses Formulars erklärst du dich mit der Speicherung und Verarbeitung deiner Daten durch diese Website einverstanden.