Märzmelodie

Und schon wieder im Kino….
Märzmelodie ist eine Liebeskomödie in der die Schauspieler nicht nur ihre Texte sprechen, sondern in dem auch immer wieder den Schauspielern Schlagertexte in den Mund gelegt werden. Echt witzig gemacht, zumal die ausgesuchten Lieder immer genau auf die Szene passen.

Die Story ist schnell erzählt:
Anna (Alexandra Neldel) ist als Lehrerin in ihrem Beruf etwas überfordert. Thilo (Jan Henrik Stahlberg) ist nach eigener Aussage Schauspieler – allerdings ein erfolgloser. Um sich über Wasser zu halten verkauft er (genauso erfolglos) Weine im Callcenter. Gemeinsame Freunde versuchen, die beiden zusammen zu bringen. Bevor es allerdings ein HappyEnd gibt, müssen noch viele Probleme gelöst werden. Der Film ist genau das richtige für einen entspannten Nachmittag – und der Soundtrack wird gleich morgen gekauft!

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere