Personal Countdown

Da mich das Sturmtief „Emma“ daran hindert, das Haus zu verlassen, wage ich mich heute mal an ein Stöckchen, das ich irgendwo im Bloggerland mitgenommen habe.

Zwölf Dinge, die mich ärgern (können):

  • angelogen zu werden
  • Unordnung
  • unpünktlich zu sein
  • Eselsohren oder geknickte Seiten in meinen Büchern
  • wenn ich vergessen habe, den Handyakku zu laden
  • wenn sich jemand vordrängelt
  • wenn etwas nicht so läuft, wie ich mir das vorstelle
  • wenn mich mein eigener Perfektionismus in die Knie zwingt
  • Unpünktlichkeit bei anderen
  • wenn meine Nachbarn mal wieder denken, sie sind alleine im Haus
  • wenn etwas trotz Absprache nicht erledigt wird
  • Brotkrümel auf der frisch geputzten Küchenarbeitsplatte

Elf Dinge, ohne die ich nicht leben könnte – (oder die ich nicht missen möchte):

  • mein Handy
  • Bücher
  • mein Laptop
  • meine Canon EOS 350D
  • unsere Wohnung
  • mein Auto
  • meinen Kalender
  • unser Wasserbett
  • Milch zum Frühstück
  • meine Zeitung zum Frühstück
  • heißes Wasser

Zehn Dinge auf die ich mich freue:

  • auf das nächste T elefonat mit meiner Freundin
  • auf die nächste Shoppingtour mit ihr
  • auf die ungelesenen Bücher im Regal
  • auf das Konzert heute abend in Stuttgart
  • auf das nächste Telefonat mit meiner Mutter
  • auf den Frühling
  • auf den Sommer
  • auf den Rest meines Lebens
  • auf das nächste Weiberfrühstück mit meinen Mädels
  • auf das Treffen mit meinen Eltern nächste Woche

Neun Dinge, die ich täglich trage:

  • meine Armbanduhr
  • MakeUp
  • mein Armkettchen am rechten Arm
  • meinen Ehering
  • Parfüm
  • Unterwäsche und sonstige Kleidung
  • Verantwortung im Job
  • meine Handtasche
  • Brille oder Kontaktlinsen

Acht Serien bzw. Filme, die ich immer wieder gerne sehe:

  • Fackeln im Sturm
  • Türkisch für Anfänger
  • Dirty Dancing
  • Chocolat
  • Titanic
  • In aller Freundschaft
  • Das perfekte Dinner
  • K 11

Sieben Objekte, die ich täglich anfasse:

  • mein Handy
  • Laptop
  • den Autoschlüssel
  • meinen Mann 😉
  • meinen Kalender
  • das normale T elefon
  • die Milch im Kühlschrank

Sechs Dinge, die ich täglich tue:

  • Kakao trinken
  • telefonieren
  • Zeitung lesen
  • meine Blogrunde drehen
  • Auto fahren
  • duschen

Fünf Lebensmittel, ohne die ich nicht leben könnte:

  • Milch
  • Schokolade
  • Nutella
  • Brot
  • Nudeln

Vier Menschen, mit denen ich gerne mehr Zeit verbringen würde:

  • meinem Mann
  • meiner besten Freundin
  • meinen Eltern
  • meiner Lieblings-Arbeitskollegin

Drei meiner momentanen Lieblingslieder:

Zwei Menschen, die mein Leben beeinflusst haben:
Oh je, es sind mehr als zwei….

  • auf jeden Fall meine Eltern
  • mein Mann
  • meine Chefin in meiner Ausbildung
  • manche auch nur dadurch, dass ich denke: „so will ich nie werden….“

Ein Mensch, mit dem ich den Rest meines Lebens verbringen könnte:

Hm… Wer könnte das wohl sein? 😉

Wer mag, kann sich dieses Stöckchen gerne mitnehmen – ich lege es hier einfach mal so hin. Ich empfehle aber viel Zeit und Ruhe dazu…

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.