Kulinarisches ABC: Buchstabe K

„K“ wie Kaffee:

Ohne Kaffee geht bei uns morgens gar nichts – für mich gibt es einen Senseo-Kaffee mit viel Milch, Fred trinkt normalen Filterkaffee. Deswegen stehen bei uns auch zwei Kaffeemaschinen nebeneinander auf der Küchenarbeitsplatte – so viel Luxus muss sein. Bis vor fünf Jahren habe ich allerdings überhaupt keinen Kaffee getrunken – ich habe mir das erst 2008 angewöhnt. Ich möchte meinen Kaffee aber nicht vermissen – auch wenn Fred immer noch behauptet, das wäre gar kein Kaffee sondern „an Kaffee vorbeigetragene Milch“ 😉

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere