Buesnau (2010)

Das Umzugschaos ist vorbei, Zeit für eine Wohnungsführung. 🙂 Alle Bilder lassen sich durch anklicken vergrößern.

Wenn man die Wohnung betritt, steht man im Flur – hier reicht mir gleich vorne ein Garderobenwagen für meine aktuellen Jacken:

Links neben der Garderobe ist die Badtüre. Und ich freu mich sehr über dieses Bad – im Vergleich zur alten Wohnung ist es der pure Luxus. 😉

Die nächste Türe auf dieser Flurseite führt in meine Küche. Auch diese hat sich deutlich vergrößert:

Ich genieße es vor allem sehr, dass der Essplatz in der Küche ist, das finde ich toll. Und die Schranktüren musste ich bei Ikea nachbestellen, die kommen irgendwann auch. 😉

Auf der gegenüberliegenden Seite der Küche wäre das Wohnzimmer. Dazwischen ist ein Stück Flur, das eigentlich nicht vernünftig zu nutzen ist. Es sei denn, man hat einen handwerklich begabten Vater – der macht da einen begehbaren Schrank draus:

Jetzt also ab nach rechts, ins Wohnzimmer:

Und hinter der Wohnungstüre geht es ins Schlafzimmer – das ist übrigens gleich geblieben, war in meiner ersten Wohnung auch so. 😉

 

Kommentare sind geschlossen