Weihnachten wäre geschafft…

…es war wie jedes Jahr ein entspanntes und gemütliches Familienfest mit den üblichen Verdächtigen:
zuviel Essen, zuviel Sitzen und viele Geschenke. An Heiligabend gemütliches Raclette-Essen mit meinem
Mann und meinen Eltern….

… am ersten Feiertag gab es zum Mittagessen einen superleckeren Gänsebraten und zum Kaffee einen genialen Kuchen, den meine Schwägerin in spe gebacken hat.

Meine Waage habe ich in den Keller gebracht – es gibt Dinge, die will ich gar nicht wissen 😉

Speichere in deinen Favoriten diesen permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.